Windows Defender Antivirus schützt Windows-10-Rechner vor Malware. Künftig will Microsoft auch die Antiviren-Software selbst besser schützen. Über ein aktuelles Backup, aus dem Sie Ihr System bei Bedarf wiederherstellen können, sollten Sie trotzdem verfügen. Schließlich könnte sich Ihr PC auch mal mit einem Windows-Virus infizieren, gegen den noch kein Kraut gewachsen ist.

  • Vergrößern Die Freeware O&O Shutup10 zeigt den Status Ihrer Sicherheits-und Privatsphäre-Einstellungen in Windows 10 an.
  • Wenn Sie das Symbol mit dieser Option deaktivieren, wird die oben vorgestellte Lösung übersteuert.
  • Es kann verwendet werden, um verschiedene Sicherheitsoptionen wie zu konfigurieren Intelligenter Bildschirm .

Eine Funktion zum automatischen Ausfüllen ermöglicht Benutzern das automatische Ausfüllen von Karten in Webformularen, d. Er kann die 847951x Treiber Windows 10 Adresse, die Kreditkarte und andere relevante Informationen auf wichtigen Websites des Einzelhandels speichern, um die Web-Zahlungsformulare automatisch auszufüllen. Durch das störungsfreie Drucken können Benutzer Webseiten ohne Popups und unnötiges Durcheinander drucken.

Einstellungen Der Windows

Mit dem Creators Update von Windows 10 wurden einige neue Sicherheitsfeatures eingeführt. Um Systemfehler zu beheben, starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus. Unsere Anleitung zeigt, was Sie dafür beim Booten tun müssen. Nutzen Sie Windows 10 in der Pro- und nicht in der Home-Version, lässt sich Ihre Festplatten mit dem BitLocker verschlüsseln.

Avast One ist die ultimative Lösung für die Erkennung von Viren, Malware und anderen Bedrohungen auf einem Windows-System. Außerdem sorgen die integrierten Privatsphäre-Tools dafür, dass Ihre persönlichen Daten nicht in die falschen Hände geraten. Web-Schutz und E-Mail-Schutz – schützt Sie vor Bedrohungen in Ihrem Netzwerkdatenverkehr oder Posteingang, einschließlich Phishing- und Spoofing-Angriffen. Verhaltensschutz – prüft Ihre Software auf Anzeichen einer Malware-Infektion. CyberCapture – leitet heruntergeladene Dateien zwecks Bedrohungserkennung an Avast weiter. Obwohl sich die Leistung von Windows Defender in den letzten Jahren verbessert hat, muss man bei der Software dennoch mit Einschränkungen rechnen.

Windows Defender: Wie Gut Ist Die Antivirus

Dies kann jedoch einige Bedenken hervorrufen, hauptsächlich im Zusammenhang mit Schäden und einer möglichen Infektion unserer Ausrüstung. In diesem Fall müssen Sie die Informationsnummer ändern und den Wert von 0 auf 1 setzen und auf Akzeptieren drücken. Um diesen Vorgang abzuschließen, starten Sie Ihren Computer neu. Dann Sie müssen den Wert dieses Befehls ändern und DisableAntiSpyware platzieren, dann müssen Sie die Eingabetaste drücken.

In Windows 7 und 8 müssen Sie Windows Defender vollständig deaktivieren, wenn Sie eine andere Antivirus-App ausführen möchten. Sie können den Echtzeitschutz nicht einfach so deaktivieren, wie Sie es in Windows 10 können. Auch hier sollte Defender automatisch deaktiviert werden, wenn Sie eine Drittanbieter-App installieren, und bei einer späteren Deinstallation der App wieder aktiviert werden. „Um den Rechner vor Schadprogrammen zu schützen, brauchen Windows-10-Nutzer keine zusätzliche Antivirensoftware“, sagt der c’t-Redakteur. Den einzigen Grund, einen zusätzlichen Virenscanner zu installieren, sieht er darin, dass diese Programme einige Zusatzfunktionen bieten, die dem Defender fehlen.

Cart
  • No products in the cart.